Lazarus Tutorial | Die Konfiguration eines Programmes auslesen und wieder ändern

erstellt am: 21.08.2022 | von: Johannes Cloesters | Kategorie(n): Lazarus

Bitte beachtet dies ist ein altes #ITverstehen Video #ITVerstehen heißt jetzt CloestJo

Machmal ist es wichtig das ein Programm einstellungen auslesen und Speichern kann. Damit zum Beispiel eine Farbe oder Namen aus einer Datei ausgelesen oder gespeichert werden kann.

Für das auslesen benötig man unter Lazarus eine kleine Funktion. In diesen Beispiel verwenden wir eine Datei zum speichern der Einstellungen.

Funktion zum Laden der Einstellungen


function Form1.loadsettings(setfile, setting:string):string;
var
setlist:TStringList;
i:integer;
settingout:string;
begin
if fileExists(setfile) then
begin
settinglist:= TStringList.Create;
settinglist.LoadFromFile(setfile);
i:=0;
if pos(setting, SettingList.Text <> 0 then
begin
while Pos (setting, setting list[i]) = 0 do
begin
Inc(i);
end;
setting:=settinglist[I];
//Konfiguration auslesen (String zerlegen)
stettingout:= Copy(setting, pos('=', setting), length(setting));
settingout:= StringReplace(Setting-out, '=', '', [ReplaceAll, rfIgnoreCase]);
Result:= Setting-out;
end;
settinglist.Free;
end
else
begin
Showmessage('Keine Konfiguration gefunden');
end;
end;

Funktionsaufruf

loadsettings('configdatei.conf', 'name=');

Zum Abspeichern habe ich folgende Procedure (Unterprogramm)geschrieben

procedure From2.Button1Click(Sender: TObject);
var
savelist:TStringList;
begin
savelist:=TStringList.Create;
savelist.LoadfromFile('config.conf');
savelist.clear;
savelist.add('name='+edit.text);
savelist.SaveToFile('config.conf');
savelist.Free;
Form.Label1.Caption:= Form1.loadsettings('config.conf', 'name=');
end;

Hinweis : „config.conf“ müsst Ihr durch eure Config Datei ersetzen können inkl. Pfad ersetzen.

Bei weiteren Fragen einfach eine E-Mail an: fragen@cloestjo.de

Viel Spaß beim Nachprogrammieren.

Eure Johannes

Kommentar schreiben

Kommentar